– Halfter und Zaumzeug

Unterschiedliche Halfter und Zaumzeug

Trensen und Zaumzeug

Das Zaumzeug besteht aus den folgenden Teilen:

a) Kopfstück
b) Headband
c) Kehlriemen
d) Backenstücke
e) Zügel
f) Reithalfter
g) Zähne

Die tatsächliche Zügel besteht aus einem Rückenteil an jeder Seite, einer Kehlriemen, einem Kopfstück und dem Stirnband. Rückenteil und Kehlriemen in Kopfstück konvergieren. Das Kopfstück ist hinter die Ohren des Pferdes. Für ihn ist das Stirnband befestigt. Rückenteil auf der Bit geschnallt. Die Kehlriemen unterquert den Backen des Pferdes.

Die meisten Pferde und Ponys trägt ein Zaumzeug mit Nasenriemen. Es gibt verschiedene Arten von Zaumzeug. Sie verhindern, dass das Pferd während der Fahrt mit seinem Mund weit offen und kann den Lauf unterstützt den Fahrer. Viele Pferde wirklich brauchen keine Nasenriemen, weil sie das nicht tun. Darüber hinaus, das Pferd so nicht kämpfen, wenn der Fahrer ist rau Zügelhilfen. Wenn sie richtig Knicken stört einen Zaumzeug das Pferd aber nicht weiter und erlaubt ihm, wie Sie auf den Zähnen kauen wollen. Leider Nasenband verschnallt sind oft schmal und die Pferde so praktisch erstickt den Mund.
Der Hannoveraner Reithalfter
Es besteht aus einem Rückenteil auf jeder Seite, und einem Nasenstreifen, die durch einen Ring an jeder Seite der Backe Stücken verbunden ist. Auch auf diese Ringe, der Kinnriemen, die sich vor den Zähnen liegt montiert. Gerade bei diesem Reithalfter sollten sicherstellen, dass es nicht zu tief und verschnallt eng, sonst wirkt das Pferd Atmung und die Tierquälerei. Der Nasenriemen sollte mindestens zwei Zentimeter über der Nase sein. Die untere ist, desto schärfer wird der Effekt. Für Ponys diesem Reithalfter ist in der Regel weniger geeignet, weil es im Vergleich zu Pferden haben häufig kürzere Nase, so der Nasenriemen dann zu gering.
Kombi Reithalfter / Reithalfter mit Irish Nasenband
Die englische Zügel besteht aus einem Rückenteil pro Seite und einer breiten Nasenband, die hinter den Zähnen verläuft am Rückenteil der Zügel. Richtig englisches Reithalfter ist in unserer seltenen gesehen. Sie sind die mildeste Art der Nasenriemen. Geduld mit uns die meisten Pferde kombiniert Nasenriemen. Dies ist eine Mischung aus Englisch und der Hannoveraner Reithalfter. In der Mitte einer kleinen Schlaufe Nasenband genäht wird, durch den ein zweites, dünneres Band läuft. Diese sogenannten Barriere Gürtel verschnallt vor dem Biss. In Ponys und Pferden mit kurzen Nasen, müssen Sie die dasss Sperriemen nicht auf die Nase drückt beobachten und auch nicht unter dem Kinn entgleitet vor der Nase.
Mexikanische Nasenriemen
Die mexikanische Reithalfter besteht aus einem Rückenteil auf jeder Seite und zwei dünne Nase Bands, die auf die Nase zu überqueren. Sie befinden sich hinter den Zähnen auf dem Backenteil versehen und miteinander vor und hinter der Zähne umreift. In diesem Reithalfter die Atmung nicht behindert wird, wenn es richtig eingestellt ist, aber die Bänder sind manchmal sehr dünn und kann in die Haut geschnitten. Es muss auch sichergestellt werden, dass die Rosette, die die gekreuzten Trägern über die Nase hält, genäht werden, da sonst der Gurt rutschen kann. Die Sperrwirkung dieser Nasenband ist stark.
Hackamore
Mechanische Hackamore
Die Hackamore ist eine gebisslose Zäumungsart. Wir unterscheiden zwischen mechanischen Hackamore und echte Klassiker oder Hackamore unterscheiden. Mechanische Hackamore besteht aus einem starren Nase Band, die von gepolsterten Leder hergestellt ist oder mit Leder oder Gummikette, einem Kinnriemen und einem Kopfstück. Nasenriemen, Kinnriemen, Kopfstück und Zügel sind mit einem Hebel (wie die Anzüge einen Bordstein) miteinander verbunden. Du wirst diese Zügel heute sehen sehr oft vor allem mit Freude Reiter, die ihr Pferd etwas Gutes, indem sie gebisslose Reiten wollen. Die mechanische Hackamore Zügel ist ein sehr scharf, weil in jedem Zügelzug übt Druck auf den Hals, von der Brücke der Nase und dem Kinn Nut. Die Hackamore ist nur geeignet für Einhandbedienung die Zügel, wie macht es nicht seitwärts blickende Hilfe gegeben werden kann. Die Impulse müssen sehr kurz und fein, und wenn Sie nicht mit dauerhaft anstehenden Zügel reiten kann.

Die wirkliche Hackamore besteht aus einem starren Nase Band (bosal) und dem Kopfstück. Die Zügel sind unter dem Kinn befestigt sind, in denen zusammen die beiden Enden der Nase Band. Darüber hinaus gibt es noch eine sieben Meter lange, raue Seil an Mecate. Dieses Seil ist als Führstrick verwendet und das Pferd lernt, die sogenannte westliche Hals reining machen. Dies bedeutet, dass man das Pferd lenkt durch die Zügel Seite anliegt den Hals des Pferdes. Die klassische Hackamore ist nicht so scharf wie eine mechanische Hackamore. Es wird fast ausschließlich von westlichen Fahrer eingesetzt.

Sidepull / Side-Pull
Ein weiterer gebisslose Trense ist die Seite-Pull-oder Lindel. Es sieht ähnlich aus wie ein Halfter, hat aber eine starre Nase

Band Seil.
An dieser Stelle, in der Regel ein Wort zu den gebisslose Zäume: glaube nicht, dass die meisten gebisslose Zäume sind so sanft wie viele Reiter. Sie haben harte, starre nasale Streifen, weil mit gepolstertem Nasenleisten keine genauen Hilfsmittel sein kann. Der Fang eines Pferdes, aber ebenso wie das Maul des Pferdes, ein sehr sensibler Bereich, zwischen Haut und Knochen ist kaum Fleisch. Empfindliche Pferde fühlen sich so manchmal überhaupt nicht wohl mit diesen Nasenleisten. Man kann ein Pferd mit einem gebisslose Zügel als Brutto-als Schmerz mit einem Zaum mit etwas hinzuzufügen. Wenn Sie jemals die Chance haben, dann Barrel so ruhig die Nase band und denken Sie, wie würde das Gefühl, auf der Nase.

 

Was Sie beachten müssen, wenn beim aufzäumen.

Gezügelt das Pferd mit dem Kopf und Zaumzeug. Beide sind in verschiedenen Varianten zur Auswahl. Die Zäumung sollte immer die Schulbildung von Pferden und Reitern entsprechend gewählt werden.

Die Zäumung wird oft als die “Biss” bei der Verkürzung von “Beißblock”. Das Kopfstück besteht aus dem Kopfstück mit Kehlriemen, den Backenstücke und dem Stirnband gemacht. Darüber hinaus können verschiedene Reithalfter erhältlich. Best in der deutschen Riding hier bekannt sind die Hannoveraner Reithalfter, die englische Zaumzeug und die kombinierte Reithalfter. Das hannoversche Reithalfter ist relativ niedrig, unterhalb der Trense Ringen um den Mund, um, verschnallt. Es ist nie müssen fest angezogen werden, sondern muss sitzen so locker, dass sie die Atmung des Pferdes dh, wird die Erweiterung der Nasenlöcher nicht einschränken. Es hat sich jedoch inzwischen weitgehend durch englisches Reithalfter ersetzt. Dies ist deutlich höher als bei verschnallt Rückenteile des Kopfstückes. Die kombinierte Reithalfter ist grundsätzlich ähnlich dem verschnallt Englisch Zügel, führt aber noch zusätzlich zu den sogenannten Pullerriemen vom Zentrum der Nase nach unten um die Zügel.

Das Nasenband dienen der Verhinderung des Pferdes aus dem Mund und damit entriegeln die Aktion am Zügel zurückzutreten. Die meisten der Bewegung ist das Pferd mit der englischen Zaum. Eine fein geritten und gut ausgebildeten Pferd sollte immer ohne Nasenband mit geschlossenem Mund in Einklang zufrieden gehen.

Die Wahl des Pferdetrensengebiß
Eine erste: Wenn Trensen älter werden, bilden oft scharfe Kanten an den Bit-Ringe. Dann muss es sofort Mundstück verworfen werden. Darüber hinaus stellen Sie sicher, dass das Zaumzeug des Pferdes Mund Spalte geeignet ist, dh nicht zu breit oder zu schmal und nicht zu dick oder zu dünn.

Für die Art der Beißstück, sind die weiteren ausgebildeten Pferd und Reiter, die “heißer”, dh genauer gesagt in der Politik, die sie sein kann. Jungpferde und unerfahrene Reiter auf der anderen Hand gehen am besten mit einem möglichst weichen Mundstück. Hier werden unter anderem das Leder Biss, einer einfachen oder einer doppelten-Kautschuk gebrochenen Nathestange oder Pferdetrensengebiß erwähnt. Vorsicht bei weit verbreitet leicht gebrochen Zügel: Diese können schmerzhaft drücken Sie mit dem sogenannten nutcracker Auswirkungen auf den Kiefer des Pferdes.

Curb Bits
Eine grundlegende Unterscheidung ist die zwischen Trensen mit und ohne Hebelwirkung (Trense Bordsteinkanten und Zahnersatz). Da jeder nutzen verstärkt die Wirkung des Fahrers die Zügel erheblich sind alle Kandare in der Regel nur in den Händen von Talent sowohl auf den Mund gut ausgebildete Pferde, Pferd und Reiter beide müssen (!) Genannt Bordsteinkante Produktion.

Der Einfluss des Reiters
Als Zügel Arbeit hängt sehr stark von der Hand des Reiters. Eine Trense ist ein sehr sensibles Pferd Mund verursachen große Schmerzen. Schmerzen verursachen aber Angst und Aufsässigkeit. Muss jedes Stück mit Sorgfalt und Einfühlungsvermögen beißen behandelt werden. Einfach nur einen ruhigen Reiter die Hand kann bewusst handeln und sogar mit einem präzisen Sinn Trense.